Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Herzlich willkommen auf meiner Homepage,

hier finden Sie Informationen zu mir und meiner politischen Arbeit als Ihr Landtagsabgeordneter in Düsseldorf und im Rhein-Sieg-Kreis. Seit der Landtagswahl 2012 gehöre ich wieder dem NRW-Landtag als direkt gewählter Abgeordneter für die Städte Troisdorf, Siegburg und Niederkassel an. Ich freue mich, dass Sie meine Internetseite besuchen. Schauen Sie sich einmal um und kontaktieren mich, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, jederzeit gerne.

Ihr Achim Tüttenberg

Meldung:

24. Februar 2017

"Land ermöglicht Straßensozialarbeit im Stadtteil Deichhaus"

Mit großer Freude nahmen der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und das Siegburger Ratsmitglied Ömer Kirli, der für den Stadtteil Deichhaus zuständig ist, den Bewilligungsbescheid für die Fortführung der Straßensozialarbeit in Siegburg zur Kenntnis.
Weiter ...

Meldung:

19. Februar 2017

„Sprachheilkindergarten „Die Sprechdachse“ in Siegburg muss weitergeführt werden!“

„Seit über 30 Jahren besteht in Siegburg der Sprachheilkindergarten mit dem lustigen Namen „Die Sprechdachse“. Hier werden Kinder betreut, die große bis größte Probleme beim Sprechen haben, in einem Regelkindergarten nicht zurechtgekommen sind und bei denen auch Logopäden mit ihren Therapiestunden nicht mehr weiterhelfen können. Also sozusagen der letzte Rettungsanker bei dem Bemühen, auch diese Kinder später auf eine ganz normale Schule lenken zu können.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Troisdorf, 15. Februar 2017

Troisdorfer Dreigestirn im Landtag

Das Brauchtum ist uns etwas wert! Zum Närrischen Landtag hatte ich das Troisdorfer Dreigestirn Prinz Frank I, Bauer Ralf und Jungfrau Alexa von der KG Altenrather Sandhasen, die diese Session ihr 70jähriges Bestehen feiert, samt Gefolge eingeladen. Nach einem kleinen Empfang in meinem Büro, ging es ins Foyer, in dem die Landtagspräsidentin Carina Gödecke 111 Tollitäten aus dem ganzen Land begrüßte. Besonders gefreut habe ich mich natürlich, dass im Rahmenprogramm der Tanzcorps Altenrather Sandhasen aufgetreten ist und den karnevalistischen Gästen aus ganz NRW eine Show vom Feinsten bot.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Rhein-Sieg-Kreis, 08. Februar 2017
Inklusion

Eltern sauer auf CDU und FDP

21 Elternverbände werfen CDU und FDP in einem offenen Brief Stimmungsmache gegen die schulische Inklusion behinderter Kinder vor. Statt über positive Beispiele zu reden oder Verbesserungsvorschläge zu machen, werde das Thema im Wahlkampf skandalisiert, heißt es in dem Schreiben an Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP). Mitunterzeichner sind auch zwei Initiativen aus dem Rhein-Sieg-Kreis. In der Rhein-Sieg-Rundschau vom 8. Februar 2017 erklärt Lucia Schneider, Vorsitzende des Hennefer Vereins „Schule für alle“, ihre Kritik.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 06. Februar 2017

Land NRW investiert 26,5 Millionen in die Entlastung von Sieglar und Eschmar

Gewaltige Erdbewegungen finden derzeit zwischen der Rathausstraße und dem Vorgebirgsblick in Sieglar statt. Der lang ersehnte Bau der Ortsumgehung EL 332 hat begonnen. Der Troisdorfer SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg hat Wort gehalten und will dies auch weiterhin tun. Für den Teilabschnitt von der Rathausstraße komplett um Eschmar herum bis zur Chaussée Richtung Mondorf ist der Bauauftrag für mehr als 5 Mio Euro vergeben.

Aber das ist nicht alles. Tüttenberg hat erreicht, dass Landesverkehrsminister Mike Groschek (SPD) eine Fehlentscheidung des damaligen CDU-Verkehrsministers Oliver Wittke korrigierte.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 03. Februar 2017
Achim Tüttenberg und Folke große Deters (beide SPD) fordern:

"Der Kreis muss mehr beim Wohnungsbau tun!"

Auf die Mitteilung des Landrates, dass im Rhein-Sieg-Kreis eine Rekordzahl von 448 Wohnungen gefördert worden seien, erklären der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und Fraktionsgeschäftsführer Folke große Deters für die SPD-Kreistagsfraktion: "Wir danken der Landesregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) für die Bereitstellung des Geldes für die Wohnungsbauförderung. Angesichts der dramatischen Lage am Wohnungsbau muss der Kreis jetzt dafür sorgen, dass wir schnell weitere Wohnungen bauen. Dazu muss die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft des Kreises in die Lage versetzt werden. Es ist unerträglich, dass viele Menschen aus ihren Heimatorten wegziehen müssen, weil sie sich dort keine Wohnung leisten können."
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 27. Januar 2017

Tüttenberg besucht Senioren-Wohnprojekt in Siegburg

5 Jahre besteht nun das Senioren-Wohnprojekt der AWO Bonn/Rhein-Sieg in Siegburg-Deichhaus. Ganz moderner, sozialer und barrierefreier Wohnungsbau zugleich. Und mit Betreuung gegen Vereinsamung und zur Lösung von Problemen. Daher galt mein Dank der AWO als Trägerin und der so überaus engagierten Ute Stahl, die auch ein Fotobuch über die ersten fünf Jahre erstellt hat.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 26. Januar 2017
Designierter Vorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD

Tüttenberg: "Martin Schulz weiß, wie die Leute denken"

Ich freue mich riesig über die Nominierung von Martin Schulz zum Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten der SPD. Wir kennen uns seit mehr als 20 Jahren, als er noch Bürgermeister von Würselen war. Zuletzt trafen wir uns beim Landesparteitag in Bochum im letzten September.
Martin Schulz weiß, wie die Leute denken, weil er sich für sie interessiert. Deshalb bin ich nicht erst seit gestern für ihn als Spitzenmann, sondern schon seit seinem hervorragenden Ergebnis bei der Europawahl 2014, bei der er als Nummer 1 der SPD antrat. Mit ihm wird die SPD wieder aufsteigen. Am 14. Mai wird Nordrhein-Westfalen zeigen, wie es geht.

Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Rhein-Sieg-Kreis, 20. Januar 2017

55 Millionen Euro vom Land für Wohnungsbau im Rhein-Sieg-Kreis

Einsatz für bezahlbares Wohnen
Erfreut reagieren die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg und Dirk Schlömer auf die Bekanntgabe der Ergebnisse für die Wohnraumförderung 2016 durch das Land Nordrhein-Westfalen. „In den Rhein-Sieg-Kreis flossen im letzten Jahr rund 55,7 Millionen Euro für den Bau von bezahlbarem Wohnraum. Das ist mehr als eine Verdopplung zum Vorjahr und bedeutet 448 neue Wohnungen im Kreisgebiet“, ziehen die beiden Abgeordneten Bilanz.
Weiter ...

Meldung:

12. Januar 2017
Erstmals seit 1973 ein Plus im Haushalt

Landeshaushalt 2016 ohne neue Schulden

"Das ist ein Meilenstein: Erstmals seit 1973 kommt der NRW-Landeshaushalt ohne neue Schulden aus. 2016 bleibt ein Plus in der Kasse. Das zeigt, wie wirksam unsere Politik ist, die Zukunftsinvestitionen und Abbau der Neuverschuldung verbindet. Die Grafik fasst die finanzpolitische Bilanz von Rot-Grün zusammen: Sehr erfolgreich!", erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg.
Weiter ...

Meldung:

09. Januar 2017

Proklamation des Troisdorfer Dreigestirn

Am Samstag, den 07.Januar 2017 hatte ich die große Ehre das Troisdorfer Dreigestirn in der Stadthalle Troisdorf zu proklamieren!
"Karneval un Rock'n'Roll mäht uns jeck un doll"
Prinz Frank (Frank Radermacher), Jungfrau Alexa (Alexander Schaible) und Bauer Ralf (Ralf Radermacher) aus Altenrath mischen das Troisdorfer Narrenvolk kräftig auf!

Ich wünsche den Troisdorfer Jecken eine tolle und spaßige Session!

Meldung:

Düsseldorf/Rhein-Sieg-Kreis, 04. Januar 2017

2016 so wenig Arbeitslose wie zuletzt 1993

Rekordbeschäftigung und 2016 landesweit so wenig Arbeitslose wie zuletzt vor 23 Jahren! Auch im Rhein-Sieg-Kreis, in dem die Quote schon deutlich unterm Landesschnitt liegt, ist der Trend weiter positiv.
Mit dem Landeshaushalt haben wir zudem erstmals Geld für einen Sozialen Arbeitsmarkt bereitgestellt, um die verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit weiter zu bekämpfen.
Weiter ...

Meldung:

04. Januar 2017

Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft

Mit der Neujahrsansprache unserer Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wünsche ich euch noch ein frohes neues Jahr! Ich schließe mich ihren Worten an: "Lassen Sie uns gemeinsam für Respekt, Offenheit, Nächstenliebe und Solidarität eintreten, uns gemeinsam für unser Land stark machen. So machen wir 2017 zu einem guten Jahr für unser Land."
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf-Altenrath, 15. Dezember 2016

Die SPD Altenrath informiert und wünscht frohe Weihnachten

Themen dieser Ausgabe:
- Städtischer Haushalt 17/18: Erstmals fließt Geld für die Altenrather Ortsentwicklung
- Erstabfrag zum seniorengerechten Bauen in Altenrath
- Zahlreiche Anregungen bei unserer Stadtteilbegehung
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 14. Dezember 2016

Troisdorfer Info November 2016

Die neue Zeitung der Troisdorfer SPD ist da.

Sie wurde an alle 35.000 Haushalte in Troisdorf verteilt. Informieren Sie sich über die aktuelle Politik in Troisdorf.

Jetzt online lesen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf/Menden, 13. Dezember 2016

Ersatz-Neubau für Melan-Brücke in Sicht

Verbindung zwischen Friedrich-Wilhelms-Hütte und Menden seit 10 Jahren gesperrt
Ein trauriger Jahrestag. Seit 10 Jahren ist die Melan-Brücke zwischen Friedrich-Wilhelms-Hütte und Sankt Augustin-Menden für den LKW-Verkehr wegen Schäden gesperrt. Die Sperrung kostet Zeit, Geld und Nerven der Anwohnerinnen und Anwohner.
Rundschau und Anzeiger berichtet heute über mein Engagement für den Ersatz-Neubau. Probleme beim Denkmalschutz sind gelöst. Im nächsten Jahr kann endlich das Planfeststellungsverfahren beginnen.


Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 08. Dezember 2016

Achim Tüttenberg und Sebastian Hartmann – Bürgerbeteiligung in Niederkassel versprochen und umgesetzt

250 Gäste bei Infoveranstaltung zur möglichen neuen Rheinbrücke
Unter dem Motto "Zeit für Bürger" hatten der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann und der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg (beide SPD) zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch in die Aula des Kopernikus-Gymnasiums Niederkassel eingeladen. Thema war die geplante Rheinquerung Niederkassel-Wesseling. Vor über 250 Bürgerinnen und Bürger erläuterten die beiden Abgeordneten den aktuellen Sachstand und stellten sich den Fragen aus dem Publikum. "Beim Thema Rheinquerung gibt es einen großen Bedarf nach Informationen", hatten die beiden Abgeordneten festgestellt. Die vielen Fragen aus dem Publikum wurden sachlich beantwortetet.

Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf, 02. Dezember 2016

Mannschaftswagen für Kinder- und Jugendfeuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis

Nachwuchsförderung im Bereich der Feuerwehren ist eine wichtige Aufgabe, damit auch in Zukunft der Brandschutz in NRW flächendeckend sichergestellt werden kann. Um dies zu unterstützen, setzten die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen eine Erhöhung des Landeshaushaltes um zusätzliche 1,8 Millionen Euro durch.

"Von diesem Geld wird auch dem Rhein-Sieg-Kreis ein multifunktionaler Mannschaftswagen bereitgestellt, der für den Transport von Kindern ausgerüstet und mit Werbematerial für das Ehrenamt in der Feuerwehr ausgestattet ist. Damit wollen wir die Kreise und kreisfreien Städte in ihrem Bemühen unterstützen, für Kinder- und Jugendfeuerwehren und die Freiwillige Feuerwehr insgesamt zu werben", erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten des Rhein-Sieg-Kreises, Dirk Schlömer und Achim Tüttenberg.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf - Spich , 30. November 2016

Hände weg vom Spicher Wald!

2008 kaufte die städtische Tochter Tropark GmbH das Gelände des ehemaligen Schießstandes Rottweil der Dynamit Nobel AG, um es als Gewerbegebiet neu zu gestalten. Obwohl bekannt war, das auf dem Schießstand jahrzehntelang mit Bleimunition auf Tontauben geschossen wurde und sich das Blei sowohl im Boden als auch in den direkt angrenzenden Waldbäumen eingelagert hat. Eine genauere Inaugenscheinnahme und Untersuchung förderte allerdings erst Jahre später die alarmierende Erkenntnis zu Tage, dass hier eine hochgradige Bleiverseuchung vorliegt, die das Grundwasser gefährdet und deshalb kostenaufwändig zu sanieren ist.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 28. November 2016

Zeit für Bürger – Rheinquerung Niederkassel-Wesseling

Achim Tüttenberg und Sebastian Hartmann laden zur Diskussion
Unter dem Motto "Zeit für Bürger" laden der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann und der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg (beide SPD) zur Informationsveranstaltung am Mittwoch, dem 7.12.2016, um 20 Uhr in die Aula des Kopernikus-Gymnasiums Niederkassel (Kopernikusstraße 3, 53859 Niederkassel) ein. Thema ist die geplante Rheinquerung Niederkassel-Wesseling. "Beim Thema Rheinquerung gibt es einen großen Bedarf an Informationen. Wir möchten aufklären und über den aktuellen Stand berichten sowie derzeit geplante Verfahrensschritte und mögliche Alternativen darstellen, um anschließend in einen offenen und auf Fakten basierenden Dialog zu treten", erläutern die beiden Abgeordneten ihre Absicht.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 24. November 2016
Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsämtern:

Landrat soll Polizei-Anordnung zurücknehmen

Die SPD-Landtagsabgeordneten für den Rhein-Sieg-Kreis, Dirk Schlömer und Achim Tüttenberg, fordern den Landrat Sebastian Schuster (CDU) auf, seine umstrittene Anordnung zurückzunehmen, die Polizei nicht mehr zu kleineren Delikten wie Ruhestörungen zu schicken und lediglich die kommunalen Ordnungsämter zu informieren. Diese neue Aufgabenverteilung hatte er gegen den ausdrücklichen Willen der Bürgermeister durchgesetzt. „So geht es nicht! Im Gewirr der Zuständigkeiten bleiben die Bürgerinnen und Bürger auf der Strecke ...
Weiter ...

Meldung:

23. November 2016

Wir glühen für Eschmar !

Der Bauauftrag für die EL 332 ist im Eschmarer Abschnitt bis zum Kreisel in der Sieglarer Rathausstraße offiziell vergeben. 5,6 Millionen Euro werden für die Herstellung der Fahrbahn und den Lärmschutzwall verbaut. Dazu kommen dann noch Markierungen, Leitplanken und Bepflanzungen. Bis Ende kommenden Jahres wird das Land NRW bereits rund 14 Millionen Euro für Grunderwerb, Planung, den Kreisel in Sieglar, die beiden Wegebrücken und dann die Fahrbahn investiert haben.Auf diese gute Nachricht und den bevorstehenden Baubeginn möchten wir mit Ihnen anstoßen.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Troisdorf, 03. November 2016

Wichtiges Signal für zweiten Bauabschnitt EL 332 im Landtag

Finanzierung für Ortsumgehung Sieglar/Eschmar gesichert
Nach der Auftragsvergabe für den ersten Bauabschnitt für die Umgehungsstraße EL 332 hat die NRW-Landesregierung nun eine wichtige Entscheidung auch für den zweiten Abschnitt getroffen. Auf Drängen des Troisdorfer SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg wurde die 2007 unter einer schwarz-gelben Mehrheit vollzogene Teilung der EL 332 in zwei Bauabschnitte nun aufgehoben. Im Entwurf des Bauprogramms 2017 gibt es keine Bauabschnitte mehr, sondern nur noch die EL 332. „Damit“, so Tüttenberg, „zeigt NRW Flagge für Sieglar und macht deutlich, dass es sich um ein kompaktes, notwendiges Projekt handelt. Das heißt nicht mehr, aber auch nicht weniger, dass die komplette Finanzierung gesichert ist.“

Das Gesamtprojekt kostet insgesamt rund 26,6 Mio. Euro. Davon sind 9,3 Mio. in den Jahresprogrammen inkl. 2016 bereits verausgabt. Für 2017 sind weitere 4,9 Mio. eingestellt. Der Verkehrsausschuss des Landtags hat zu diesem Regierungsvorschlag heute einstimmig sein Benehmen erteilt.

Weiter ...

Meldung:

27. Oktober 2016

Maut auf der Sieg und doppelter Aal-Schocker - spannende Herbstwanderung der SPD durch die Siegaue

Maut auf den Straßen ist bekannt. In früheren Jahrhunderten wurde auch von Booten Maut bzw. Zoll erhoben, die vom Rhein aus siegaufwärts wollten. Das Zollhaus in Bergheim steht noch.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 24. Oktober 2016

Bauauftrag für EL 332 vergeben

Darauf haben alle Beteiligten lange gewartet: Endlich ist der millionenschwere Auftrag für den Streckenbau der EL 332 im Abschnitt zwischen der Sieglarer Rathausstraße und der Eschmarer Rheinstraße vergeben worden. Dies teilte der Troisdorfer SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg mit. Das renommierte Straßenbau-Unternehmen Strabag bekam nach der europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für gut 5,6 Millionen Euro.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf/Troisdorf, 07. Oktober 2016

Bergheimer im Landtag

Vom Bau der Ortsumgehungen Sieglar, Eschmar und Mondorf über den Lärmschutz an der Autobahn bis zu Massentierhaltung und Hygiene in Krankenhäusern erstreckten sich die Fragen von 40 Senioren aus Troisdorf-Bergheim und Umgebung beim Besuch des Landtag Nordrhein-Westfalen. Die eine Stunde für das Gespräch mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg reichte nicht aus, daher wurde direkt ein weiteres Treffen in Bergheim vereinbart.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf-Altenrath, 05. Oktober 2016

Mit Ortsvorsteher Tüttenberg durchs Heidedorf

Als Ortsvorsteher von Altenrath ist der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg natürlich Tag für Tag im Heidedorf unterwegs und für seine Nachbarn jederzeit erreichbar. Trotzdem nutzen viele die Gelegenheit zum gemeinsamen Stadtteilspaziergang und gaben Tüttenberg einige Hinweise mit: So müssen das Spielstraßen-Schild am Rübkamp besser sichtbar montiert und die marode Ruhebank an der Ecke Heidegraben/Brandstraße erneuert werden. Auch die Reparatur des Minikreisels Längsbroich/Zum Düffenbroich/Zum Krötenpfuhl (herausgebrochene Steine) sagte Tüttenberg zu.
Weiter ...

Meldung:

05. Oktober 2016

Die Stadt ist an Bürgernähe nicht interessiert!

Es ist einfach unfassbar: Da möchte eine rührige Spicher Bürgerinitiative erreichen, dass der Bürgermeister die Einwohnerschaft offiziell in einer Versammlung über die geplanten Eingriffe in den Spicher Wald informiert. Und dieser weigert sich. Nur SPD und Linke unterstützten den Bürerantrag. Meinen Appell, doch mutig den Dialog mit den Bürgern zu nutzen, beantwortete er mit dem Hinweis, die Parteien könnten doch selbst eine Versammlung einzuberufen. Man kann es nicht glauben.

Meldung:

Düsseldorf, 05. Oktober 2016

Festakt: 70 Jahre repräsentative Demokratie, Frieden und Freiheit in Nordrhein-Westfalen

70 Jahre repräsentative Demokratie, Frieden und Freiheit in Nordrhein-Westfalen. Dazu fand heute Vormittag im Plenarsaal der Festakt 70 Jahre Landtag NRW statt. Die Festrede über die parlamentarische Demokratie in Deutschland hielt der Bundestagspräsident Prof. Dr. Lammert. Die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sagte in einem Grußwort: „Wir haben zum 70. Geburtstag unseres Landtags jeden Grund, mit Stolz und Zuversicht für die Demokratie in unserem Land einzutreten. Denn dieses Haus ist auf einem starken Fundament gebaut, weil hier Generationen von Abgeordneten erfolgreich den Wandel in unserem Land gestaltet haben.“
Weiter ...

Meldung:

Bonn/Rhein-Sieg, 03. Oktober 2016
Region erfolgreich im Landeswettbewerb „StadtUmland.NRW“

Land fördert Zukunftskonzept für Bonn und Rhein-Sieg Kommunen

Das Land NRW fördert die Erstellung eines Zukunftskonzeptes zur besseren interkommunalen Zusammenarbeit unserer Region mit 200.000 Euro. Das Konzept „shareregion“ der Stadt Bonn und 13 umliegender Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis wurde nun als einer von acht Beiträgen von einer Fachjury für die nächste Runde der Landesinitiative „StadtUmland.NRW“ von Stadtentwicklungsminister Michael Groschek (SPD) ausgewählt. Dazu erklären der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg, Mitglied im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, und der stellvertretende Vorsitzende der SPD Rhein-Sieg, Folke große Deters:
Weiter ...

Meldung:

Siegburg-Deichhaus, 02. Oktober 2016

Kita Deichhaus-Küken nach Umbau neu eröffnet

Mit einer großen Feier und tollen Aufführungen feierten die Deichhaus-Küken die Neueröffnung nach dem großen Umbau. 15 Monate Bauzeit hat es gedauert, dann waren rund 2 Millionen Euro aus Mitteln des Landes und der Stadt Siegburg hier wirklich gut investiert!
Weiter ...

Meldung:

30. September 2016
Neues rot-grünes Förderprogramm "Gute Schule 2020"

52,4 Millionen vom Land für Schulen im Rhein-Sieg-Kreis

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Juli das Milliarden-Investitionsprogramm „Gute Schule 2020“ angekündigt, heute hat die Landesregierung die Eckpunkte vorgestellt. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten. In die Schulen im Rhein-Sieg-Kreis fließen über 52 Millionen Euro.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 30. September 2016
Landtagsabgeordnete Schlömer und Tüttenberg:

„Einführung des Azubi-Ticket im VRS sorgt für mehr Fairness“

Auszubildende werden in Zukunft wesentlich günstiger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region unterwegs sein. Die Landtagsabgeordneten Dirk Schlömer und Achim Tüttenberg freuen sich über die Einführung eines Azubi-Tickets im Verkehrsverbund Rhein-Sieg: „Es sorgt für mehr Fairness, da Schüler und Studenten bisher erheblich günstiger und im ganzen VRS-Gebiet unterwegs sind. Auszubildende können derzeit lediglich Tickets für die Strecken zwischen Wohn-, Ausbildungs- und Schulort erwerben, für teils über 150 Euro. Ab dem 1. August nächsten Jahres fahren Auszubildende im gesamten VRS-Gebiet für rund 59 Euro im Monat. Immer noch viel Geld für junge Leute, aber eine erhebliche Verbesserung und Vereinfachung.“
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 28. September 2016

Großes Interesse bei Stadtteilbegehung im Minoritenviertel

Wieder war der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg unterwegs in Siegburg. Dieses Mal im Minoritenviertel gemeinsam mit der SPD-Ratsfrau Gudrun Meinken und zahlreichen Siegburgerinnen und Siegburger, die uns auf Probleme und Anliegen in ihrem Viertel aufmerksam gemacht haben. Die SPD wird die Anliegen nun auf den jeweils zuständigen Ebenen aufgreifen und für Verbesserungen kämpfen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 27. September 2016

50 Jahre Leichtathletik-Gemeinschaft Troisdorf

50 Jahre Troisdorfer Leichtathletik-Gemeinschaft: In seinem Grußwort würdigte der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg langjährige ehrenamtliche Trainer und Kampfrichter, an die er sich noch aus seiner Kinderzeit erinnern konnte. Allen voran Wolfgang Becker. Tüttenberg: „Heute ist der Verein in mehreren Sparten gut aufgestellt. Herzlichen Glückwunsch für eine tolle sportliche Zukunft.“
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 26. September 2016

Sicherheit im Straßenraum Hauptthemen bei Begehung in Hütte und Kriegsdorf

Der Schutz der Kinder spielt im Neubaugebiet Kriegsdorf/Schonsfeld die Hauptrolle. Spielstraßen-Schilder reichen nicht aus. Gemeinsam mit SPD-Fraktionschef Harald Schliekert und besorgten Eltern und Großeltern schaute sich der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg alle Problempunkte an. Die SPD wird natürlich den Bürgerantrag der Anwohnerinnen und Anwohner unterstützen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 22. September 2016
Zeit für Bürger

Begehung in Troisdorf-Mitte rund um den Görresplatz

Wenn schwere Baufahrzeuge eine verkehrsberuhigte Wohnstraße beschädigen, fragen sich die Anwohner nach Schutzvorkehrungen und Informationen durch die Stadt Troisdorf- in der Viktoriastraße Fehlanzeige. Dies bemängelten die Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtteilbegehung in Troisdorf-Mitte. Mirka Johanna Ziemer und der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg greifen dieses Thema jetzt auf. Außerdem soll der vernachlässigte Görresplatz besser gepflegt und der beliebte Brunnen vor dem evangelischen Gemeindehaus im Frühjahr wieder sprudeln.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 20. September 2016
Zeit für Bürger

Stadtteilbegehung in Siegburg-Deichhaus

Bei der Stadtteilbegehung des SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg in Siegburg-Deichhaus stand das Thema Verkehrssicherheit im Vordergrund. Besonders das Überqueren der Rennstrecke Wahnbachtalstraße sei ein großes Problem, so die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Aber auch die maroden Gehwege der Wilhelm-Ostwald-Straße wurden angesprochen.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 20. September 2016

Zeit für Bürger auf dem Driesch

Auch auf dem Driesch waren der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und der stellvertretende Bürgermeister Stefan Rosemann unterwegs, um den Bürgern zuzuhören und sich zeigen zu lassen, was nicht in Ordnung ist. Mit dabei waren der Wahlkreissprecher Wolfgang Heidl, das SPD-Vorstandsmitglied Peter Kehlenbach und Ratsmitglied Ömer Kirli.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 19. September 2016

Internationales Kinder- und Jugendfest in Siegburg

Zum Weltkindertag gab es in Siegburg wieder ein internationales Kinder- und Jugendfest mit vielen spannenden Aktionen und Infoständen. Nicht nur für Kinder, auch für Landtagsabgeordneter ein erlebnisreicher Tag. Achim Tüttenberg besuchte u.a. den Stand der Jusos Siegburg, die für die Aktion " Meine Stimme für die Jugend" warben. Dabei haben sie Wünsche und Anregungen von Kindern und Jugendlichen aufgenommen. Gemeinsam Gudrun Meincke, stellvertretende Vorsitzenden des Jugendausschusses, fungierte Tüttenberg als Schiedsrichter beim Sackhüpfen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 19. September 2016

40 Jahre Bonhoeffer-Haus der Evangelischen Kirche Troisdorf

Die Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf feierte das 40jährige Jubiläum ihres Dietrich-Bonhoeffer-Hauses. Der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg nutzte die Gelegenheit Dank und Glückwünsche zu übermitteln sowie eine Vielzahl interessanter ökumenischer Gespräche zu führen.
Weiter ...

Meldung:

16. September 2016

Klares Bekenntnis zu Bonn als Bundesstadt

Ein klares Bekenntnis der Landesregierung und ein einstimmiger Beschluss des Landtag Nordrhein-Westfalen für Bonn als zweiten Regierungsstandort. Gut so!
Der Landtag beschloss dabei einen gemeinsamen Antrag aller fünf im NRW-Landtag vertretenen Fraktionen, der fordert, dass die Bedeutung und Ausgestaltung der Bundesstadt Bonn als zweites bundespolitisches Zentrum und als Sitz der Vereinten Nationen nachhaltig gesichert und gestärkt werden muss.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, Siegburg, Troisdorf, 12. September 2016
Einstimmig in geheimer Wahl:

Achim Tüttenberg kandidiert erneut für den Landtag

Ob es gute Argumente in der Sache waren oder das kurze, aber prägnante Statement des ältesten anwesenden Delegierten: Eindeutiger kann ein Wahlergebnis nicht ausdrücken, dass die Sozialdemokraten aus Troisdorf, Niederkassel und Siegburg geschlossen hinter ihrem erneuten Landtagskandidaten Achim Tüttenberg stehen.
Günther Heubaum (79) aus Mondorf, seit mehr als 40 Jahren für die SPD aktiv, brachte die Bewertung aller Delegierten mit einem Satz auf den Punkt: „Achim ist so ein fleißiger Abgeordneter, das habe ich noch nie erlebt.“ Und der 57-jährige alte und neue SPD-Direktkandidat zeigte dann in 20 Minuten auch sehr konkret auf, was er für die Region erreicht und was er sich für die kommende Wahlperiode vorgenommen hat.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 11. September 2016

Begehung des Spicher Walds stieß auf großes Interesse

Mehr als 80 Spicher Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg zum gemeinsamen Rundgang durch den Spicher Wald mit den Naturfreunde Troisdorf gefolgt. Die Leute machen sich wegen mehrerer geplanter Eingriffe große Sorgen um das Waldgebiet. Tüttenberg versicherte, dass er die Anliegen sehr ernst nehme und für Naturschutz und den Erhalt des Naherholungsgebiets kämpfen werde.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf, 08. September 2016
Rot-Grün korrigiert schwarz-gelben Raubzug durch Gemeindekassen

Kommunen im Kreis bekommen nochmal 5,5 Millionen Euro zurück

Durch die Änderung des Einheitslastenabrechnungsgesetzes (ELAG) hat die NRW-Landesregierung nicht nur ein verfassungswidriges Gesetz der schwarz-gelben Vorgängerregierung korrigiert, sondern auch für eine Entlastung der Kommunen von mehreren hundert Millionen Euro gesorgt. Dieses Jahr werden die Kommunen im Kreis unterm Strich noch einmal um 5,5 Millionen Euro entlastet. „Von dieser Entscheidung profitieren in besonderem Maße Bad Honnef, Meckenheim, Rheinbach, Troisdorf und Wachtberg“, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg. Sein Kollege Dirk Schlömer ergänzt: „Auch die ländlicheren Kommunen im östlichen Kreisgebiet erhalten insgesamt rund 570.000 Euro zurück, die ihnen die Regierung Rüttgers/Laschet zu Unrecht abgeknüpft hatte.“
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 08. September 2016

Ungepflegte öffentliche Flächen ärgern Bürger in Müllekoven

Brennnesseln vor der KITA, mit Dornen zuwachsende Gehwege, eine völlig verwahrloste ehemalige Grünanlage und nicht mehr lesbare Straßenschilder - diese Themen bewegen die Müllekovener Bürgerinnen und Bürger. Bei der Stadtteilbegehung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg zeigten sie ihm zahlreiche solcher Beispiele.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 05. September 2016
Zeit für Bürger

Bürger führen Abgeordneten durch Siegburger Nordstadt

Unter dem Titel „Zeit für Bürger“ führten diese den Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg heute durch die Siegburger Nordstadt. Mit dabei waren auch der stellvertretende Bürgermeister Stefan Rosemann, SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Sauerzweig sowie Ratsfrau Petra Grammersbach und der Juso Vorsitzenden Lukas Wagner. Es wurden wieder zahlreicher interessante Themen angesprochen, für die die SPD nun Lösungen sucht.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 04. September 2016

SPD-Sommerfest im Bürgerpark Lülsdorf/Ranzel

Bei hochsommerliche Temperaturen hatten sich zahlreiche Mitglieder und Freundinnen und Freunde der Niederkassler SPD in der idyllischen Umgebung des Lülsdorfer Bürgerparks zum Grillfest eingefunden. Darunter auch der Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann und Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg-Wolsdorf, 03. September 2016

Tüttenberg unterwegs in Wolsdorf

Und immer wieder die Straßen in Siegburg! Auch bei der Stadtteilbegehung in Wolsdorf wiesen uns Bürger auf fehlende Markierungen, Schlaglöcher, aufgerissene Bürgersteige und zugeparkte Gehwege hin. SPD-Wahlkreissprecher Lukas Wagner und der Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg hörten zu und nahmen zahlreiche Anregungen und Hinweise mit. Diese werden nun in der SPD Siegburg beraten und in die politischen Gremien eingebracht.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 02. September 2016

Hunderte Besucher feiern mit AWO Rhein-Sieg

Auch in diesem Jahr waren wieder hunderte Besucher und AWO-Mitglieder aus dem ganzen Kreisgebiet zum großen Straßenfest der AWO Rhein-Sieg nach Siegburg gekommen. Die Arbeiterwohlfahrt, ihre Ortsvereine, Arbeitsgruppen und Firmen sind eine große Familie für Hilfe und Selbsthilfe. Für diese unverzichtbare, tagtägliche Arbeit zum Zusammenhalt der Gesellschaft dankte der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg in einem Grußwort. Belohnt wurden die vielen Ehrenamtlichen bei diesem Fest mit bestem Kaiserwetter.
Weiter ...

Zum Seitenanfang