Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine



Hauptinhaltsbereich

Herzlich willkommen auf meiner Homepage,

hier finden Sie Informationen zu mir und meiner politischen Arbeit als Ihr Landtagsabgeordneter in Düsseldorf und im Rhein-Sieg-Kreis. Seit der Landtagswahl 2012 gehöre ich wieder dem NRW-Landtag als direkt gewählter Abgeordneter für die Städte Troisdorf, Siegburg und Niederkassel an. Ich freue mich, dass Sie meine Internetseite besuchen. Schauen Sie sich einmal um und kontaktieren mich, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, jederzeit gerne.

Ihr Achim Tüttenberg

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 30. September 2016
Landtagsabgeordnete Schlömer und Tüttenberg:

„Einführung des Azubi-Ticket im VRS sorgt für mehr Fairness“

Auszubildende werden in Zukunft wesentlich günstiger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region unterwegs sein. Die Landtagsabgeordneten Dirk Schlömer und Achim Tüttenberg freuen sich über die Einführung eines Azubi-Tickets im Verkehrsverbund Rhein-Sieg: „Es sorgt für mehr Fairness, da Schüler und Studenten bisher erheblich günstiger und im ganzen VRS-Gebiet unterwegs sind. Auszubildende können derzeit lediglich Tickets für die Strecken zwischen Wohn-, Ausbildungs- und Schulort erwerben, für teils über 150 Euro. Ab dem 1. August nächsten Jahres fahren Auszubildende im gesamten VRS-Gebiet für rund 59 Euro im Monat. Immer noch viel Geld für junge Leute, aber eine erhebliche Verbesserung und Vereinfachung.“
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 28. September 2016

Großes Interesse bei Stadtteilbegehung im Minoritenviertel

Wieder war der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg unterwegs in Siegburg. Dieses Mal im Minoritenviertel gemeinsam mit der SPD-Ratsfrau Gudrun Meinken und zahlreichen Siegburgerinnen und Siegburger, die uns auf Probleme und Anliegen in ihrem Viertel aufmerksam gemacht haben. Die SPD wird die Anliegen nun auf den jeweils zuständigen Ebenen aufgreifen und für Verbesserungen kämpfen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 27. September 2016

50 Jahre Leichtathletik-Gemeinschaft Troisdorf

50 Jahre Troisdorfer Leichtathletik-Gemeinschaft: In seinem Grußwort würdigte der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg langjährige ehrenamtliche Trainer und Kampfrichter, an die er sich noch aus seiner Kinderzeit erinnern konnte. Allen voran Wolfgang Becker. Tüttenberg: „Heute ist der Verein in mehreren Sparten gut aufgestellt. Herzlichen Glückwunsch für eine tolle sportliche Zukunft.“
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 26. September 2016

Sicherheit im Straßenraum Hauptthemen bei Begehung in Hütte und Kriegsdorf

Der Schutz der Kinder spielt im Neubaugebiet Kriegsdorf/Schonsfeld die Hauptrolle. Spielstraßen-Schilder reichen nicht aus. Gemeinsam mit SPD-Fraktionschef Harald Schliekert und besorgten Eltern und Großeltern schaute sich der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg alle Problempunkte an. Die SPD wird natürlich den Bürgerantrag der Anwohnerinnen und Anwohner unterstützen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 22. September 2016
Zeit für Bürger

Begehung in Troisdorf-Mitte rund um den Görresplatz

Wenn schwere Baufahrzeuge eine verkehrsberuhigte Wohnstraße beschädigen, fragen sich die Anwohner nach Schutzvorkehrungen und Informationen durch die Stadt Troisdorf- in der Viktoriastraße Fehlanzeige. Dies bemängelten die Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtteilbegehung in Troisdorf-Mitte. Mirka Johanna Ziemer und der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg greifen dieses Thema jetzt auf. Außerdem soll der vernachlässigte Görresplatz besser gepflegt und der beliebte Brunnen vor dem evangelischen Gemeindehaus im Frühjahr wieder sprudeln.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 20. September 2016
Zeit für Bürger

Stadtteilbegehung in Siegburg-Deichhaus

Bei der Stadtteilbegehung des SPD-Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg in Siegburg-Deichhaus stand das Thema Verkehrssicherheit im Vordergrund. Besonders das Überqueren der Rennstrecke Wahnbachtalstraße sei ein großes Problem, so die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Aber auch die maroden Gehwege der Wilhelm-Ostwald-Straße wurden angesprochen.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 20. September 2016

Zeit für Bürger auf dem Driesch

Auch auf dem Driesch waren der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und der stellvertretende Bürgermeister Stefan Rosemann unterwegs, um den Bürgern zuzuhören und sich zeigen zu lassen, was nicht in Ordnung ist. Mit dabei waren der Wahlkreissprecher Wolfgang Heidl, das SPD-Vorstandsmitglied Peter Kehlenbach und Ratsmitglied Ömer Kirli.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 19. September 2016

Internationales Kinder- und Jugendfest in Siegburg

Zum Weltkindertag gab es in Siegburg wieder ein internationales Kinder- und Jugendfest mit vielen spannenden Aktionen und Infoständen. Nicht nur für Kinder, auch für Landtagsabgeordneter ein erlebnisreicher Tag. Achim Tüttenberg besuchte u.a. den Stand der Jusos Siegburg, die für die Aktion " Meine Stimme für die Jugend" warben. Dabei haben sie Wünsche und Anregungen von Kindern und Jugendlichen aufgenommen. Gemeinsam Gudrun Meincke, stellvertretende Vorsitzenden des Jugendausschusses, fungierte Tüttenberg als Schiedsrichter beim Sackhüpfen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 19. September 2016

40 Jahre Bonhoeffer-Haus der Evangelischen Kirche Troisdorf

Die Evangelische Kirchengemeinde Troisdorf feierte das 40jährige Jubiläum ihres Dietrich-Bonhoeffer-Hauses. Der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg nutzte die Gelegenheit Dank und Glückwünsche zu übermitteln sowie eine Vielzahl interessanter ökumenischer Gespräche zu führen.
Weiter ...

Meldung:

16. September 2016

Klares Bekenntnis zu Bonn als Bundesstadt

Ein klares Bekenntnis der Landesregierung und ein einstimmiger Beschluss des Landtag Nordrhein-Westfalen für Bonn als zweiten Regierungsstandort. Gut so!
Der Landtag beschloss dabei einen gemeinsamen Antrag aller fünf im NRW-Landtag vertretenen Fraktionen, der fordert, dass die Bedeutung und Ausgestaltung der Bundesstadt Bonn als zweites bundespolitisches Zentrum und als Sitz der Vereinten Nationen nachhaltig gesichert und gestärkt werden muss.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, Siegburg, Troisdorf, 12. September 2016
Einstimmig in geheimer Wahl:

Achim Tüttenberg kandidiert erneut für den Landtag

Ob es gute Argumente in der Sache waren oder das kurze, aber prägnante Statement des ältesten anwesenden Delegierten: Eindeutiger kann ein Wahlergebnis nicht ausdrücken, dass die Sozialdemokraten aus Troisdorf, Niederkassel und Siegburg geschlossen hinter ihrem erneuten Landtagskandidaten Achim Tüttenberg stehen.
Günther Heubaum (79) aus Mondorf, seit mehr als 40 Jahren für die SPD aktiv, brachte die Bewertung aller Delegierten mit einem Satz auf den Punkt: „Achim ist so ein fleißiger Abgeordneter, das habe ich noch nie erlebt.“ Und der 57-jährige alte und neue SPD-Direktkandidat zeigte dann in 20 Minuten auch sehr konkret auf, was er für die Region erreicht und was er sich für die kommende Wahlperiode vorgenommen hat.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 11. September 2016

Begehung des Spicher Walds stieß auf großes Interesse

Mehr als 80 Spicher Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg zum gemeinsamen Rundgang durch den Spicher Wald mit den Naturfreunde Troisdorf gefolgt. Die Leute machen sich wegen mehrerer geplanter Eingriffe große Sorgen um das Waldgebiet. Tüttenberg versicherte, dass er die Anliegen sehr ernst nehme und für Naturschutz und den Erhalt des Naherholungsgebiets kämpfen werde.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf, 08. September 2016
Rot-Grün korrigiert schwarz-gelben Raubzug durch Gemeindekassen

Kommunen im Kreis bekommen nochmal 5,5 Millionen Euro zurück

Durch die Änderung des Einheitslastenabrechnungsgesetzes (ELAG) hat die NRW-Landesregierung nicht nur ein verfassungswidriges Gesetz der schwarz-gelben Vorgängerregierung korrigiert, sondern auch für eine Entlastung der Kommunen von mehreren hundert Millionen Euro gesorgt. Dieses Jahr werden die Kommunen im Kreis unterm Strich noch einmal um 5,5 Millionen Euro entlastet. „Von dieser Entscheidung profitieren in besonderem Maße Bad Honnef, Meckenheim, Rheinbach, Troisdorf und Wachtberg“, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg. Sein Kollege Dirk Schlömer ergänzt: „Auch die ländlicheren Kommunen im östlichen Kreisgebiet erhalten insgesamt rund 570.000 Euro zurück, die ihnen die Regierung Rüttgers/Laschet zu Unrecht abgeknüpft hatte.“
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 08. September 2016

Ungepflegte öffentliche Flächen ärgern Bürger in Müllekoven

Brennnesseln vor der KITA, mit Dornen zuwachsende Gehwege, eine völlig verwahrloste ehemalige Grünanlage und nicht mehr lesbare Straßenschilder - diese Themen bewegen die Müllekovener Bürgerinnen und Bürger. Bei der Stadtteilbegehung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg zeigten sie ihm zahlreiche solcher Beispiele.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 05. September 2016
Zeit für Bürger

Bürger führen Abgeordneten durch Siegburger Nordstadt

Unter dem Titel „Zeit für Bürger“ führten diese den Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg heute durch die Siegburger Nordstadt. Mit dabei waren auch der stellvertretende Bürgermeister Stefan Rosemann, SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Sauerzweig sowie Ratsfrau Petra Grammersbach und der Juso Vorsitzenden Lukas Wagner. Es wurden wieder zahlreicher interessante Themen angesprochen, für die die SPD nun Lösungen sucht.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 04. September 2016

SPD-Sommerfest im Bürgerpark Lülsdorf/Ranzel

Bei hochsommerliche Temperaturen hatten sich zahlreiche Mitglieder und Freundinnen und Freunde der Niederkassler SPD in der idyllischen Umgebung des Lülsdorfer Bürgerparks zum Grillfest eingefunden. Darunter auch der Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann und Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg-Wolsdorf, 03. September 2016

Tüttenberg unterwegs in Wolsdorf

Und immer wieder die Straßen in Siegburg! Auch bei der Stadtteilbegehung in Wolsdorf wiesen uns Bürger auf fehlende Markierungen, Schlaglöcher, aufgerissene Bürgersteige und zugeparkte Gehwege hin. SPD-Wahlkreissprecher Lukas Wagner und der Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg hörten zu und nahmen zahlreiche Anregungen und Hinweise mit. Diese werden nun in der SPD Siegburg beraten und in die politischen Gremien eingebracht.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 02. September 2016

Hunderte Besucher feiern mit AWO Rhein-Sieg

Auch in diesem Jahr waren wieder hunderte Besucher und AWO-Mitglieder aus dem ganzen Kreisgebiet zum großen Straßenfest der AWO Rhein-Sieg nach Siegburg gekommen. Die Arbeiterwohlfahrt, ihre Ortsvereine, Arbeitsgruppen und Firmen sind eine große Familie für Hilfe und Selbsthilfe. Für diese unverzichtbare, tagtägliche Arbeit zum Zusammenhalt der Gesellschaft dankte der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg in einem Grußwort. Belohnt wurden die vielen Ehrenamtlichen bei diesem Fest mit bestem Kaiserwetter.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 01. September 2016

Sanierung des Aggerdeiches – SPD-Vorschlag soll umgesetzt werden

Der Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Troisdorf diskutierte die Sanierung, Verstärkung und Erhöhung des Aggerdeiches. Entgegen der ursprünglichen Planung soll die Deichvergrößerung nicht mehr in die Privatgrundstücke hineinreichen. Der SPD -Vorschlag, den Deich schmaler zu bauen und dafür innen mit einer Stahlspundwand zu verstärken, soll jetzt umgesetzt werden. Der sog. Deichverteidigungsweg kommt auf die Deichkrone und nicht auf die Landseite.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 01. September 2016
Zeit für Bürger

Bürger im Gleisdreieck beschäftigen Lärmschutz und Straßenzustände

Zwei Dutzend Teilnehmer kamen zur Viertelbegehung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg im Troisdorfer Gleisdreieck!
Die Bürgerinnen und Bürger zeigten ihre Problempunkte auf und gaben zahlreiche Anregungen. Im Mittelpunkt standen Lärmschutz, kaputte Straßen und verwahrloste städtische Flächen.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 28. August 2016

Fassanstich auf Siegburger Stadtfest

Bei bestem Wetter freuten sich auf hunderte Gäste auf dem Siegburger Markt über den Fassanstich zum diesjährigen Stadtfest. Mit dabei waren auch der Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann und der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg. An den drei Tagen feierten tausende Besucher friedlich und ausgelassen.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 27. August 2016

Sommerfest der Siedlergemeinschaft Maikammer

Herzlicher Empfang der Gäste beim traditionellen Sommerfest der Siedlergemeinschaft Maikammer durch deren Vorsitzenden Helmut Schaefers. Der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg nutzte die Gelegenheit zu vielen guten Gesprächen und einem Lob für den vorbildlichen Zusammenhalt und Gemeinsinn in der Siedlung.
Weiter ...

Meldung:

27. August 2016

Bonn-Berlin: Rot-Grüne Landtagsabgeordnete starten erneuten Konsensversuch

Die Landtagsabgeordneten von SPD und GRÜNEN aus Bonn und dem Rhein-Sieg- Kreis starten eine erneute Initiative, um zu einem einstimmigen Landtagsbeschluss zu kommen, mit dem sich der Landtag hinter die Forderungen der Region stellt und sich damit gegen immer weitere Umzüge von Ministerien aus Bonn nach Berlin wehrt.
Weiter ...

Meldung:

25. August 2016

Erfolg für Pendler in der Troisdorfer Innenstadt!

Besonders Menschen mit Gehilfen und Kinderwagen waren betroffen.
Seit Änderung der Buslinienführung müssen die Bewohner des Alfred-Delp-Altenzentrums mit der Linie 506 ins Stadtzentrum fahren und dort an der Römerstr aber aussteigen. Nicht barrierefrei. Für Nutzer von Rollatoren unzumutbar. Unter meinem Vorsitz beschloss der Bau- und Vergabeausschuss daher gerade den behindertengerechten Umbau. Und 70 % davon kommen vom Land NRW. Gut so!

Meldung:

21. August 2016

Feuerwehrfest in Kriegsdorf

Die Freiwillige Feuerwehr in Kriegsdorf feierte!
Heiße Reibekuchen und kühle Getränke gibt es heute bei der Freiwilligen Feuerwehr in Troisdorf-Kriegsdorf.
Extra für die Kinder ist auch Feuerwehrmann Sam angereist und erklärt den Kindern spielreich den Alltag eines Feuerwehrmannes.
Gemeinsam mit dem Stadtverordneten Harald Schliekert erkundigte ich mich über das Feuerwehrhaus und die aktuelle Lage der Löschgruppe.

Meldung:

20. August 2016

Straßenfest in Altenrath

30. Jubiläum in Altenrath
Vor 30 Jahren zogen im Neubaugebiet Zur Hohen Schanze in Troisdorf - Altenrath die ersten jungen Familien ein und feierten das erste Straßenfest. Zum 30 . Jubiläum gibt's natürlich immer noch eines. Und damals wie heute war ich dabei. So schnell ...

Meldung:

19. August 2016

Augustkirmes in Spich

Bei sommerlichen Temperaturen fand die die Augustkirmes in Spich statt.
Gemeinsam mit dem Ortsvorsteher Werner Zander und der stellvertretenden Bürgermeisterin Angela Pollheim eröffnete ich heute die Spicher Kirmes!
Mein Dank gilt dem JGV Spicher Jungen 07 e.V. und natürlich auch der Frau Meier, die schon seit Jahren gemeinsam die tolle Spicher Kirmes organisieren!
Den Spicher Bürgerinnen und Bürgern wünsche ein schönes Kirmes Wochenende mit toller Stimmung und natürlich gutem Wetter.

Meldung:

18. August 2016

Zeit für Bürger in Oberlar

Gemeinsam mit Angela Pollheim unterwegs in Oberlar.
Unfreiwilliges Bad an der Bushaltestelle: am Oberlarer Platz ist die Landgrafenstraße direkt an der Haltestelle in einem derart desolaten Zustand, dass dort bei Regenwetter Wartende ein hohes Risiko eingehen, von Autos bei Durchfahren der Pfützen nassgespritzt zu werden. Dieses und weitere Themen erfuhren Vizebürgermeisterin Angela Pollheim und ich bei unserer Viertelbegehung im Herzen von Oberlar.

Meldung:

15. August 2016

Wahlen bei der Altenrather Feuerwehr

Marcus Breuer (Mitte) wurde als Löschgruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Altenrath für sechs weitere Jahre bestätigt. Ebenso Alexander Schneider (li) als Stellvertreter. Meine herzliche Gratulation und besten Dank für hervorragende Zusammenarbeit!

Meldung:

14. August 2016

Viertelbegehung in Altenrath

Wie eine große Wandergruppe zog sich die SPD-Stadtteilbegehung durch diesmal durch Altenrath. Die Teilnehmer interessierten sich für die geplante Zukunftsentwicklung der Ortschaft ebenso wie für zahlreiche Mängel im Detail.

Meldung:

Düsseldorf, 12. August 2016
Tüttenberg:

Unterm Strich ist Rot-Grün für Meckenheim und Rheinbach geradezu ein Glücksfall

Kommunal-Soli bringt netto mehr als zwei Million Euro in den Rhein-Sieg-Kreis
„Wenn die NRW-Landesregierung den Stärkungspakt Stadtfinanzen nicht aufgelegt hätte, dann müsste er im Rhein-Sieg-Kreis erfunden werden“, so bilanziert der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg den aktuellen Plus-Minus-Vergleich beim sogenannten Kommunal-Soli. Drei Kommunen im Kreis bringen für den Kommunal-Soli im nächsten Jahr rund 520.000 Euro auf, zwei anerkannt strukturschwache Kommunen bekommen daraus aber jährlich rund 2,6 Millionen Euro heraus, müssen dafür bei sich selbst aber auch wirklich an die Schmerzgrenze gehen und ihren Bürgern deutlich höhere Steuersätze und Sparanstrengungen abverlangen als Meckenheim oder Rheinbach.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 11. August 2016

Diskussion mit Tüttenberg und Ortsvorsteher Fischer auf der Hütte

Auch bei schlechtem Wetter kamen gestern einige interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Viertelbegehung des Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg unter dem Motto "Zeit für Bürger" auf den Windgassenplatz in Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Heinz Fischer diskutierte er mit den Gästen viele Fragen rund um den Stadtteil.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 10. August 2016

Tüttenberg mit SPD-Vertretern unterwegs in Deichhaus

Stadtteilbegehung in Siegburg-Deichhaus: im Vordergrund stand das Thema Verkehrssicherheit, besonders beim Überqueren der Rennstrecke Wahnbachtalstraße. Aber auch die maroden Gehwege der Wilhelm-Ostwald-Straße wurden angesprochen und von Ratsmitglied Ömer Kirli, dem stellvertretenden Bürgermeister Stefan Rosemann und Landtagsabgeordnetem Achim Tüttenberg aufgenommen.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 09. August 2016

Zeit für Bürger auf dem Brückberg

Viele sehr anregende Gespräche und zahlreiche Hinweise von Bürgern bei der Stadtteilbegehung „Zeit für Bürger“ mit dem Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg und dem stellvertretenden Bürgermeister von Siegburg, Stefan Rosemann, auf dem Brückberg. Dabei ging es unter anderem ums Parken, um die Straßenreinigung, um die Pflege der städtischen Bäume, um sichere Fußgängerwege und um die Straßenqualität. Jetzt werden wir die Themen beraten und ggf. mitnehmen in die politischen Gremien der Stadt.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 09. August 2016

Auch Polizei im Rhein-Sieg-Kreis wird besser ausgestattet

Über zehn Millionen Euro investiert die rot-grüne Landesregierung in 10.000 neue schusssichere Westen für Polizistinnen und Polizisten. „Wer täglich für die Sicherheit der Menschen in NRW seinen Kopf hinhält, bekommt die beste Ausrüstung“, sagte Innenminister Jäger (SPD) bei der Vorstellung der neuen Schutzwesten in Köln. Bereits heute ist die Polizei in NRW flächendeckend mit Schutzwesten ausgestattet. Die neuen Westen halten nun sogar dem Beschuss mit Schnellfeuerwaffen stand.
Weiter ...

Meldung:

Rhein-Sieg-Kreis, 05. August 2016

CDU scheitert bei Südtangente, Siegtalstrecke und sich selbst

Sebastian Hartmann: Höherstufung der Rheinbrücke ist SPD-Erfolg
Mit Überraschung nimmt der Bundestagsabgeordnete für Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann (SPD), die Aussagen seiner CDU-Kollegin Winkelmeier-Becker zum Bundesverkehrswegeplan zur Kenntnis, dass „selbst die SPD“ die Notwendigkeit der Rheinbrücke erkannt habe. „Diese Aussage stellt die Ereignisse auf den Kopf. Frau Winkelmeier-Becker hat sich verkehrspolitisch vor allem auf das Riesenprojekt „Südtangente“ und ihre Angstkampagne gegen den Ausbau der Siegtalstrecke konzentriert. Mit beiden Anliegen hat sie bei ihrem Unionskollegen, Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), auf Granit gebissen“, erklärt Sebastian Hartmann.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 04. August 2016
Kunstwerk am Rotter See überwuchert

Tüttenberg: „Mehr Sauberkeit und Pflege im öffentlichen Raum“

Beim großen Bildhauer-Symposium in Troisdorf vor mehr als 20 Jahren schuf der international bekannte Bildhauer Tony Long am Ufer des Rotter Sees die Plastik "Les voiles" (Die Segel). Sie lässt auf ein Segelboot schließen, das am Seeufer gestrandet ist.
Achim Tüttenberg: „Bei meinem Rundgang durch den Stadtteil musste ich entsetzt feststellen, wie Unkraut das Kunstwerk überwuchert. Die ganze Umgebung wirkt vernachlässigt und ignorant. Das ist einer Kulturstadt Troisdorf unwürdig. Die SPD will das ändern. Wir wollen mehr Sauberkeit und Pflege im öffentlichen Raum.“

Weiter ...

Meldung:

Troisdorf-Bergheim, 31. Juli 2016

Sportwoche des SV Bergheim

Gemeinsam mit dem Bergheimer SPD-Vertreter Simon Wasner besuchte der Landtagabgeordnete Achim Tüttenberg die Abschlussveranstaltung der Sportwoche des SV Bergheim. Auf der tollen Sportanlage Am Krausacker hatten sich zahlreiche Zuschauer eingefunden um das Endspiel des mk Jubiläums Cup zu schauen, den der Mittelrheinligist FC Hennef 05 mit einem 3:1-Sieg gegen den Bezirksligavertreter TuS Mondorf gewann.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 31. Juli 2016

Ehrung verdienter Mitglieder Troisdorfer Freizeitvereine

Wenn Menschen ihre Freizeit dazu einsetzen, anderen Menschen für ihre Freizeit sinnvolle und kreative Angebote zu machen, dann tun sie uns allen einen Gefallen. Mit einer kleinen Grußansprache unterstütze der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg den Freizeitring Troisdorf bei der Ehrung verdienter Persönlichkeiten aus Freizeitvereinen. „Ihr ehrenamtliches Engagement hilft mit unsere Gesellschaft zusammenzuhalten.“
Dank und Gratulation gehen in diesem Jahr an Anke Bürling (Hausfrauenbund), Michael Engels (Kaninchenzucht), Elfriede Schild (Frauenchor), Jutta Soyka-Barwinski (Hundesport) und Jürgen Senst (Kleingärten).

Weiter ...

Meldung:

Troisdorf-Rotter See, 29. Juli 2016
Zeit für Bürger

Stadtteilbegehung in Rotter See

Auf dem Europaplatz im Troisdorfer Stadtteil Rotter See fanden sich heute einige Bürgerinnen und Bürger zur Stadtteilbegehung ein. Ein großes Problem zeigte sich hinsichtlich der derzeitigen Park- und Verkehrssituation innerhalb des Viertels.
Gerne können auch Sie sich mit Ihren Fragen oder Anliegen an Achim Tüttenberg wenden. Per Mail an Achim.Tuettenberg@landtag.nrw.de oder Telefon 02241/9730282.

Weiter ...

Meldung:

Troisdorf-Bergheim, 28. Juli 2016
Zeit für Bürger

Bolzplatz für Jugendliche nachmittags geschlossen

Viertelbegehung im Bergheimer Neubaugebiet Krausacker
Auf ganz unterschiedliche Themen sprachen die Bürgerinnen und Bürger Achim Tüttenberg bei seiner Viertelbegehung im Neubaugebiet Krausacker in Troisdorf-Bergheim an. Viele merkten an, dass der Elly-Heuss-Knapp-Platz viel zu trostlos sei. Der U3-Spielplatz liege oft in der gleißenden Sonne ohne Schatten für die Kinder. Der früher drei Meter breite Trude-Herr-Weg ist auf unter 50 cm zugewachsen.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 28. Juli 2016

Tüttenberg bei Feuerwehr-Übung

Zu einem spannenden Übungseinsatz hatten die Feuerwehren von Lülsdorf und Mondorf den Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg eingeladen. Tüttenberg war sowohl auf der 30 Meter hohen Drehleiter als auch bei einer Fahrt auf dem Mehrzweck-Rettungs- und Löschboot auf dem Rhein dabei. Tüttenberg dankte den Ehrenamtlichen: „Gut dass sich die Freiwillige Feuerwehr ehrenamtlich für die Sicherheit der Bevölkerung engagiert! Herzlichen Dank!“
Weiter ...

Meldung:

Siegburg-Kaldauen, 27. Juli 2016
Zeit für Bürger

Viele Themen bei Stadtteilbegehung in Kaldauen

Die Einfahrt und das Parken im Mühlenhofweg, der Sportplatz, der Zustand der Straßen im Allgemeinen, der Umbau der Haltestellen Lendersbergstraße - das waren nur einige Themen, die die Bürgerinnen und Bürger zur Stadtteilbegehung in Kaldauen mitgebracht hatten. Der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Siegburg Stefan Rosemann und das Ratsmitglied Martin Kantuzer nahmen sich Zeit und hörten zu. Die Themen werden jetzt weiter bearbeitet.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 26. Juli 2016

Zebrastreifen in Deichhaus ausgebessert

Na das ging ja schnell: Vor drei Wochen wiesen der Siegburg Vizebürgermeister Stefan Rosemann und Achim Tüttenberg auf die Gefahrenquelle auf der Frankfurter Straße in Siegburg-Deichhaus vor der Freie Christliche Gesamtschule Siegburg hin. Dort war am Fußgängerüberweg der Zebrastreifen völlig abgefahren und verblasst. Jetzt wurde neu markiert und die Aufmerksamkeit erhöht. Dennoch bleiben die beiden Politiker bei der Forderung, dort eine Fußgängerampel zu installieren.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg, 25. Juli 2016

Bürgerinitiative feiert Tankstellen Aus und Dank für Unterstützung

"Tanke? Nein Danke!" Die Bürgerinitiative gegen eine Großtankstelle an der B56 in der Nähe der Wahnbachtalsperre hatte zu einer kleinen Feier anlässlich des gemeinsamen Erfolgs gegen die neuerliche Initiative des Investors geladen. Sie bedankten sich für die Unterstützung. Gemeinsam habe man Gutes für die Siegburger Höhenorte erreicht. Eingeladen waren auch der SPD-Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und Ratsherr Oliver Schmidt.
Weiter ...

Meldung:

Siegburg-Stallberg, 25. Juli 2016
Zeit für Bürger

Stadtteilbegehung auf dem Stallberg

Der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg, der stellvertretende Siegburger Bürgermeister Stefan Rosemann und der SPD-Wahlkreissprecher Andreas Franke nahmen sich wieder viel Zeit für die Anliegen der Menschen vor Ort. Themen waren u.a. die Gestaltung des Kinderspielplatzes am REWE - hier gibt es zu wenig Schatten für die Kinder - und die Parksituation auf der Barbarastraße.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 24. Juli 2016
Zeit für Bürger

Viertelbegehung an der Lohmarer Straße

Wieder ließen sich die SPD-Vertreter von den Bürgerinnen und Bürgern durch ihr Viertel führen. Diesmal an der Lohmarer Straße in Troisdorf. Stadtverordneter Guido Schaefers, Fraktionsvorsitzender Harald Schliekert, der Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Weller und Achim Tüttenberg notierten die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, die trotz des angesagten Gewitters gekommen waren. Bemängelt wurde beispielsweise, dass die Bäume der Stadt Troisdorf auf andere Grundstücke ragen und nicht gepflegt werden.
Weiter ...

Meldung:

Niederkassel, 23. Juli 2016
Zeit für Bürger

Wilder Müll ärgert Bürger in Niederkassel

Am Samstag nahmen sich der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und die SPD Niederkassel ein weiteres Mal Zeit für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Aus Niederkassel -Ort hatten sich nach der letzten Stadtteilbegehung Anwohnerinnen bei Achim Tüttenberg gemeldet. Sie baten darum ihre Anliegen ebenfalls vortragen zu dürfen. Schnell stand ein zusätzlicher Termin.
Weiter ...

Meldung:

Düsseldorf, 21. Juli 2016

„Das Land überweist Rhein-Sieg-Kommunen 2017 voraussichtlich 10 Prozent mehr Geld“

Mit rund 10,5 Milliarden Euro wird die nordrhein-westfälische Landesregierung 2017 die Städte, Gemeinden und Kreise wieder mit einer neuen Rekordsumme unterstützen. „Die Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis profitieren davon mit fast 150 Millionen Euro. Das sind über 14 Millionen Euro oder zehn Prozent mehr als dieses Jahr. Das Land erweist sich einmal mehr als zuverlässiger Partner der Städte und Gemeinden“, erklärt der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg.
Weiter ...

Meldung:

Troisdorf, 21. Juli 2016
Zeit für Bürger

Barrierefreiheit Thema bei Viertelbegehung in Troisdorf-Mitte

Trotz der heißen Temperaturen waren einige Bürgerinnen und Bürger gekommen, um dem Stadtverordneten Jürgen Weller und dem Landtagsabgeordneten Achim Tüttenberg bei der Viertelbegehung an der Adolf-Friedrich-Straße in Troisdorf-Mitte zu zeigen, was ihnen auf dem Herzen liegt. Ein Thema dabei unter anderem die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.
Weiter ...

Zum Seitenanfang